An Nachteule von Sternhai

Jurybegründung:

Was für ein tolles Hörbuch für Mädchen auf der Schwelle zum Teenageralter! Da E-Mails ohne Zwischenerklärungen oder Kommentare eines allwissenden Erzählers direkt aufeinanderfolgen, sind die Hörenden ganz nah am Geschehen und an den Emotionen der Protagonist(inn)en und können den Handlungsverlauf aus verschiedenen Perspektiven miterleben. Die großartige Lesung der Texte durch Julia Nachtmann und Birte Schnöink ähnelt Hörspiel-Dialogen und lässt beide Mädchen als originale Hör-Gestalten entstehen. Auch die achtzehn anderen Sprecherinnen und Sprecher, die mit der Lesung von Emails oder Briefpost das Geschehen kommentieren, auf Ge- schehenes reagieren oder ins Geschehen eingreifen, tragen gekonnt zum Hörspielcharakter der Produktion bei.