Thabo – Detektiv & Gentleman. Der Nashorn-Fall

Thabo – Detektiv & Gentleman. Der Nashorn-Fall
Von: Kirsten Boie

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Auf der Ranger-Station des Safari-Parks lebt Thabo Sonnyboy Shongwe bei seinem Onkel Wusi. Thabo bewundert Miss Marple aus den TV- Krimis, die er mit Miss Agatha, der Eigentümerin von Lion Lodge regelmäßig ansieht und träumt davon, ein großer Detektiv und Gentleman zu werden. Normalerweise gibt es in Hlatikulu natürlich keine Möglichkeiten der Detektivarbeit, doch diesmal kommt alles anders. Bei einer Safarifahrt mit Touristen, bei der er seinen Onkel begleitet, finden sie ein wegen seines Horns getötetes Nashorn. Mit Hilfe seiner Freunde Sifiso und Emma, sowie unterstützt durch Miss Agatha, versucht Thabo dieses Verbrechen aufzuklären. Vorerst verdächtigen sie eine falsche Person und ermöglichen dadurch dem echten Täter die Flucht. Am Abend starten die Kinder mit dem Jeep in den Park, finden den Fluchtweg und schließlich auch den mit zerstörten Autoreifen hängengebliebenen Täter. Die verständigte Polizei nimmt den Verbrecher fest und die Kinder bekommen großes Lob für die Aufklärung.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Die spannende Mischung aus Informationen über afrikanische Tierwelt und Verhaltensweisen einerseits sowie einer Detektivgeschichte um ein gewildertes Nashorn andererseits geben Kindern einen hervorragenden ersten Einblick in die Besonderheiten eines afrikanischen Safariparks. Der Stil der Autorin hält dabei die perfekte Waage zwischen komplexeren Informationen und leicht eingängigem Abenteuererleben. Das Hörbuch wird vom 12-jährigen Hendrik Kleinschmidt als Thabo gelesen, der seine Zuhörer*innen immer wieder direkt anspricht, denn er trifft genau den Ton, den man von der Hauptperson erwartet. Seine Art des Vortrags macht den Hörtext authentisch und gibt ihm einen speziellen Touch.

Altersempfehlung der Jury: ab 10 Jahren