Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Von: Michael Ende

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Regie: Petra Feldhoff
Sprecher: Ulrich Noethen, Jörg Schüttauf, uvm.
Musik: Mike Herting
Bearbeitung: Buchvorlage Thienemann Verlag / Ulla Illerhaus
Genre: Hörspiel
Spielzeit: 246 Min
Zielgruppe: ab 5 Jahren

Produktion: WDR / DAV
Produktionsjahr: 2009
Erscheinungsjahr: 2010

Inhaltsangabe:
Bei dieser Produktion handelt es sich um eine Neuinszenierung eines Hörspiels, des Kinderbuchklassikers von Michael Ende: Lukas, der Lokführer und sein Freund Jim, der einst als Waisenkind vom Postboten in Lummerland abgegeben wurde, verlassen bei Nacht und Nebel mit der Lok Emma ihre heimatliche Insel. Sie wollen das Geheimnis um die Herkunft von Jim Knopf lösen.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
ausgezeichnet mit dem AUDITORIX Hörbuch-Siegel 2010

Die klassische Geschichte erweist sich nach wie vor als so lebendig und fabelhaft, dass man sich erwartungsvoll in den Spielfluss hineinziehen lässt. Dazu tragen besonders die herausragenden Sprecherleistungen von Jörg Schüttauf (Lukas) und Dante Selke (Jim), deren Zusammenspiel im Wortsinn bestens stimmt, bei. Auch Ulrich Noethen brilliert als unaufgeregter Erzähler. Dazu wird einem weiterhin ein wahres Stimmenfestival geboten, bei dem man sinnlich wahrnehmen kann, welchen Spaß Darsteller wie Wolfgang Völz, Michael Habeck, Laura Maire, Matthias Haase oder Peer Augustinski an ihren Rollen haben.
Fazit: Ein Hörvergnügen für kleine und große Hörer, selbst wenn man diesen Klassiker bereits gelesen oder gesehen hat.

► zur Kinderjurybewertung auf Auditorix.de