Gertrude Grenzenlos

Gertrude Grenzenlos
Von: Judith Burger

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Eine wunderbare, altersgemäße Aufarbeitung der Verhältnisse in der DDR. Auch ohne diesen Zeitbezug bietet der Text eine beeindruckende Darstellung zu Freundschaft, Starksein, Eintreten für seine Überzeugung, selbst wenn das noch so problematisch und schwierig ist. Der Spannungsbogen bricht nie ab, da Ida auch Alltägliches am Ende mit kritischen Augen betrachtet. Ebenfalls beeindruckend ist die Lesung von Natalia Belitski. Sie trifft mit ihrer Stimme genau den Tonfall einer aufmerksamen, manchmal kritischen 11jährigen, die sich durch Widerstände nicht den klaren Blick verstellen lässt. Auch die anderen Personen erhalten eine eindeutige stimmliche Charakterisierung, ohne dass die Gestalten zu Typen werden.