Erebos

Erebos
Von: Ursula Poznanski

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Regie: Wolfgang Seesko
Sprecher: Jens Wawrczeck
Musik: -
Genre: gekürzte Lesung
Spielzeit: 458 Minuten / 6 CDs
Altersempfehlung der Jury: ab 12 Jahren Produktion: Der Hörverlag
Produktionsjahr: 2009
Erscheinungsjahr: 2010

Inhaltsangabe:
Erebos, der griechische Gott der Finsternis, ist gleichsam Vorbild für diese düstere Geschichte. In einer Londoner Schule wird das Computerspiel Erebos herumgereicht, und wer es spielt, wie der 16-jährige Nick, gerät in die Fänge einer totalitären virtuellen Welt. Nick ist fasziniert von seinem neuen Doppelleben, das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es treibt ihn auch zu Spitzeldiensten, und es stellt zunehmend unangenehme Forderungen, die die reale Welt dramatisch verändern. Als Nick schließlich seinen Lehrer töten soll, steigt er aus und schließt sich einer Clique an, die das Geheimnis um das Spiel aufklärt.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Erebos
ausgezeichnet mit dem AUDITORIX Hörbuch-Siegel 2010

Die Geschichte ist spannend und thematisch alltagsnah; die Gratwanderung zwischen der Einfühlung in die Faszination von Computerspielwelten und dem Blick in die Abgründe der Spielsucht gelingt. Im Subtext geht es um Rache, um das Sich-Verfangen in sektenähnlichen Strukturen, um Selbstbestimmung und Zivilcourage. Die Geschichte wird unaufdringlich und einfühlsam gelesen. Die Angabe des Verlages „all age“ ist allerdings nicht zutreffend. Die gekürzte Lesung ist – ebenso wie das Buch – ab 12 Jahre empfehlenswert.

► zur Kinderjurybewertung auf Auditorix.de