Mucker & Rosine

Mucker & Rosine
Von: Kristina Andres

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Stadthase Mucker hat ein Häuschen mit blauer Tür am Waldrand geerbt. Welch‘ ein Glück, dass er nun seiner Tante, einem wahren Putzteufel, entkommen kann. Aber das Häuschen zu finden, erweist sich als Problem. Denn bei seiner Suche landet Mucker in eine Fallgrube, die der diebische „olle Fuchs“, ein manischer Wurstbrotklauer, überall im Wald anlegt. Gerettet wird Mucker aus seiner misslichen Lage von einer exklusiven Mannschaft von Waldtieren. Zum einen ist da Rosine, das kluge Feldmäuschen, das gern liest und ausgezeichnete Suppen kochen kann. Mit ihr freundet sich Mucker sofort an. Mucker und Rosine beziehen dann gemeinsam das Häuschen mit der blauen Tür, machen es sich dort gemütlich und freuen sich über jeden Besuch ihrer Tierfreunde. Bis eines Tages Tante Heide auftaucht und mit ihrem Putzfimmel alles auf den Kopf stellt. Doch nicht nur Tante Heidi überstehen Mucker und Rosine gemeinsam, sondern auch ein Unwetter. So können dann alle am Jahresende frohe Festtage miteinander verbringen.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Allen, die sich auf Nonsens und Skurriles einlassen können, wird diese fantasievolle und farbige Mischung aus Freundschafts- und Abenteuergeschichte bei aller „Un-Logik“ sehr gut gefallen. Das gilt besonders, weil das brillante Hör-Spiel, das der Sprecher inszeniert, nie Langeweile aufkommen lässt. Er gibt den Figuren wunderbar abwechslungsreiche Stimmen mit charakteristischen Stimmfarben, Dialekten und Stimmhöhen. So werden alle Tierfiguren lebendig und die vielen kleinen, bizarren Episoden fügen sich im Kopf wie zu einem temporeichen Animationsfilm zusammen. Ideenreichtum, Wortwitz und Lesefeuerwerk machen den Hörtext daher zu einem Hörspaß für Kinder.

Altersempfehlung der Jury: ab 6 Jahren