Hieronymus Frosch

Hieronymus Frosch
Von: Andreas H. Schmachtl

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Regie: -
Sprecher: Stefan Kaminski
Genre: Lesung
Spielzeit: 90 Min
Zielgruppe: ab 5 Jahren Produktion/Verlag: JUMBO
Produktionsjahr: 2012
ISBN: 978-3-8337-2931-7

Hieronymus ist ein Grasfrosch, der im Garten der Butterwecks lebt. Dort hat er sich in einem Vielzweckhaus samt Werkstatt eingerichtet. Und dort tüftelt, forscht, bohrt, sägt und hämmert er, wenn er wieder eine seiner sensationellen Erfindungen in die Tat umsetzt. Die Figur des Hieronymus symbolisiert auf humor- und fantasievolle Weise den kindlichen Entdeckergeist und kann jüngere Kinder sicherlich ermutigen, sich für Natur und Technik zu interessieren. Dazu trägt auch die virtuose, fast hörspielartige Lesung durch Stefan Kaminski bei. Sie ist in kurze Episoden gegliedert, die durch Musikakkorde voneinander abgesetzt sind. So muss man sich die "Meisterleistungen" von Hieronymus nicht in einem Zug anhören, sondern kann sie sich mit Kindern Schritt für Schritt zu erschließen.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Held dieser Geschichte ist der Grasfrosch Hieronymus, der im Garten der Familie Butterweck lebt. Dort arbeitet er an seinen Erfindungen. Zum Beispiel dem "ultrageheimen Flugflitzer", für den sich auch sein Gegenspieler der fiese "Mistfrosch" Nickodemus interessiert. Stellt sich ein Problem ein, so heißt es für unseren Erfinder immer wieder: "Denken Hieronymus, denken, denken!"
Mit seinem variationsreichen und komödiantischen Stimmenspiel erweckt Stefan Kaminsiki die vielstimmige Teich- und Gartenwelt des Hieronymus gleichsam zum Leben und verschafft kleinen wie großen Zuhörern mit seinem Ein-Mann-Hörspiel einen besonderen Hörgenuss.
Altersempfehlung der Jury: ab 5 Jahren

► zur Kinderjurybewertung auf Auditorix.de