Anders – Das Hörspiel

Anders – Das Hörspiel
Von: Andreas Steinhöfel

Hörprobe (bitte Titel anklicken): 

Nach einem Unfall und dem Erwachen nach einem neunmonatigen Koma ist Felix Winter, 11 Jahre, „anders“. Seine Erinnerungen sind verschüttet und sein Wesen hat sich komplett geändert. Eltern, Freunde und Mitmenschen müssen lernen, damit umzugehen. Das geht nicht ohne Schmerzen. Auch Felix muss sich neu finden, aber die Ereignisse lassen ihn wieder der alte werden und zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Begründung der AUDITORIX Fachjury

Hier passt alles. Die Sprechenden sind wunderbar gewählt. Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenenstimmen sind sehr authentisch, die Musik ist stimmig eingesetzt, Geräusche kommen auf den Punkt. Die inhaltliche Inszenierung hat keine Längen; sie kommt ohne triviale Erzählmuster aus. Die Frage von Identität, Schuld und Verzeihen, von Anerkennung, Entwicklung, Vielfalt und Freundschaft sind geschickt in die Geschichte verwoben. Dies macht ihre besondere Qualität aus. Die stringente, wenn auch nicht einfache Handlung entwickelt sich logisch aus sich selbst. Man kann daher von einer besonders gelungenen Geschichte und Hörproduktion sprechen.

Altersempfehlung der Jury: ab 10 Jahren